Berichte - Paashaas

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

7. Lesemarathon in Hattingen

Paashaas
Veröffentlicht von in Literaturtipps · 17 September 2019
Heiter bis köstlich - der 7. Lesemarathon in Hattingen sorgte für literarische und kulinarische Genüsse.

Harry Michael Liedtke präsentierte passend zu seiner Story "Hinterwälder Kirsch" eine superleckere Schwarzwälder Torte von seiner Mama. Danach brauchten alle erst einmal eine rockige Pause am Kuchenbuffet, während Jaana Redflower stimmgewaltig für die musikalische Untermalung sorgte. Laut Aussagen einiger Zuhörer war unsere Jaana noch weit hintem Kaufland zu hören und lockte so reichlich Publikum an.

Petra E. Schumann gestand im Anschluss, dass die Story um ihre Couch leider eine wahre Begebenheit ist und erzeugte so noch mehr Lacher.

Das Sandmännchen aus dem Buch Löwenstark rührte die Herzen der Zuhörer - denn die Erlöse des Buchs stiftet Autorin Martina Kast komplett an das ambulante Kinderhospiz Koblenz.

Richtig abenteuerlich ritt dann der edle Ritter Friedewald durch Hattingen. Volker Kosznitzki präsentierte nicht nur die Geschichte, sondern auch seine Zeichnungen aus dem Buch.

Um weiter im Thema zu bleiben, trat danach Spielmann Michel mit mittelalterlichen Liedern und Texten auf. Die Schneekleefee ließ die Ohren der Zuhörer klingeln und bewies einmal mehr, zu welchen sprachlichen Höchstleistungen Michael Völkel fähig ist.

Waren Sie schon einmal in einem Dunkelrestaurant? Wenn nicht, sollten Sie das schnell nachholen. Denn wie es dort so abgeht, hat Mike Gromberg sehr lebhaft geschildert, mit einer Story aus dem Buch Blind von Dieter Kleffner.

Auch das kleine Buch vom großen Auftritt durfte auf die Lesebühne - und hat bei dem ein oder anderem Autor für ein schlechtes Gewissen gesorgt und beim Publikum für reichlich Aufmerksamkeit für "den da ganz vorne".

Schnurrige Grüße vom Kater "Hey du!" schickte Andreas Niggemeier ins Publikum, er kann eben nicht nur Liebe!

Nach Jaanas Rockmusik und Abendessen ging es tierisch weiter! Denn auch Schnauze sollte zu Wort kommen. Stimmgewaltig und humorvoll vorgetragen von Mitautor Lars Albrecht. Beim nächsten Besuch auf der Hundewiese hier in Hattingen werden sicher einige Ohren und Augen offenhalten, ob sie den Polizeihund dort entdecken!

Der Schrecken vom Flöz gab sich auch die Ehre am Lesemarathon, gruselig-humorvoll vorgetragen von Michael Völkel.

Richtig horromäßig war danach das Rudelsingen mit dem Publikum. Ein beliebtes Highlight, bei dem Autoren und Zuhörer gemeinsam altbekannter Lieder grölen. Nichts für empfindliche Ohren!

Die letzte Stunde der Menschheit schien geschlagen, spätestens mit dem Roman von Lars Albrecht. Doch dann gab es spontan noch eine Premiere: Petra E. Schumann traute sich an Erotik - und sorgte mit ihrer Story von roten Kleid für erstaunte Blicke und weckte Sehnsüchte, auf die wir hier jetzt besser nicht näher eingehen.

Dann ging ein wundervoller Tag zu Ende. Zurück blieben ein paar Speisen, Getränke und ganz viele gutgelaunte Menschen, die noch lange von den kulinarisch-literarischen Leckerbissen zehren können. Motto erfüllt: Es war wirklich heiter bis köstlich am 13.09.2019 in der Modeboutique Modela in der Hattinger Altstadt!


Zurück zum Seiteninhalt