Berichte - Paashaas

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

Highway to heaven im Apollo Düsseldorf

Paashaas
Veröffentlicht von in Kunst und Kultur · 13 Februar 2019
Highway to heaven im Apollo Düsseldorf


Highway to Heaven – Himmel und Hölle bitten zu Tisch im Apollo Varieté in Düsseldorf!

Wer sich unter Varieté eine harmlose Zirkusdarbietung ohne Tiere vorstellt, sollte schnell nach Düsseldorf fahren, um sich eines Besseren belehren zu lassen! Denn in der aktuellen Show im Apollo Varieté werden Sie lautstark und ganz ohne Clows und müder Comedy von der Hölle in den Himmel befördert – und wieder zurück!
Von der ersten Sekunde wird das Publikum gesanglich mitgerissen – von Amazing Grey zum Highway to hell! Live-Musik auf höchstem Niveau gepaart mit sinnlicher Artistik, wagemutigen Künstlern und stilvollen Kostümen und Dekorationen entführen die Zuschauer direkt in eine magische Welt zwischen Rock und Romantik. Oft wissen die Augen gar nicht, wo sie zuerst hinschauen soll. Die Körper wippen im Takt der Musik und die Hände vergessen vor lauter Staunen zu applaudieren! Unglaublich viel Action auf der Bühne, moderne farbliche Lichteffekte und hervorragende Musik passend zum jeweiligen Act sorgen für reichlich Abwechslung und absolute Kurzweile. Nahezu ohne Unterbrechung schaukelt sich diese Show von einem Highlight zum nächsten und bietet selbst in den Zugaben noch Steigerungen. Das Zusammenspiel aus allem führt dazu, Varieté in einem ganz neuen Blickpunkt zu sehen: Hier ist es eine Mischung aus Konzert, Kunst und Artistik, die sehr modern wirkt, ohne auf Altbewährtes zu verzichten.
Die alte Geschichte von Gut und Böse, der ewige Kampf - Engel gegen Teufel, wird neu erzählt. Vom Absturz in die Hölle bis zur Himmelfahrt zeigt „Highway to Heaven“ ein fantastisches Kaleidoskop von Artistik und Musik. Im Mittelpunkt stehen neben wilden Akrobaten und wohlgeratenen Circus-Kindern eine himmlische Stimme und eine teuflisch-freche Frau. Die Fahrt auf diesem Highway wird aufregend, dramatisch, höchst unterhaltsam und führt geradewegs in den Himmel des Varietés.
Diese Darsteller werden Sie auf dem Weg begleiten und in Ihren Bann ziehen:
Chantall – Comedy & Moderation
Chantall mit Doppel-„l“ bezeichnet sich selbst als „unvergleichlich, charmant, frech und gutaussehend“. Sie ist wild, heiß und hinreißend, verdreht allen den Kopf und verzaubert jedes Publikum. Als Moderatorin ist sie einzigartig verrucht und schlagfertig, dazu unterstreicht sie ihre Bühnenpräsenz mit Gesang und persönlichen Anekdoten. Die kokette Berlinerin begann in frühester Jugend eine Ballett- und Artistik-Ausbildung, ihrem Kontorsionstraining verdankt sie ihre unglaubliche Körperbeherrschung.
Max Buskohl & Apollo-Band:
Der Sänger und Gitarrist Max Buskohl stand bereits mit Bob Geldof und Bono auf der Bühne, arbeitete mit Eric Burdon und fungierte neben Paul McCartney, Dr. John und Cat Stevens als jüngster Künstler auf dem Grammy-nominierten Klaus Voorman-Tributalbum "A Sideman's Journey".
Les Paul –Rollerskating
Zwei Jahre haben sie damals heimlich hinter dem Rücken ihres Vaters, Roncalli Direktor Bernhard Paul, geübt und alles richtig gemacht: Vivian, Lili und Adrian Paul präsentieren mit ihrem Partner Jemile Martinez eine spektakuläre, waghalsige Rollschuh-Darbietung. In atemberaubender Geschwindigkeit drehen sich Vivian und Lili, unterstützt von ihren Partnern, auf engem Raum in fantastische, poetische Figuren. Rasant-Rockig-Risikoreich.
Jemile Martinez - Jonglage
Fußballkünstler Jemile entwickelte schon früh eine Leidenschaft für das runde Leder und wollte eigentlich Profi werden. Der smarte Engländer nimmt den Begriff „Ballartistik“ wörtlich - bis zu fünf Bälle lässt er gleichzeitig fliegen und rotieren -. Mit unglaublicher Geschwindigkeit agiert er mit Händen, Füßen und Kopf gleichzeitig, ein Fußball-Rastelli, der die hohe, alte Kunst der Jonglage eindrucksvoll präsentiert.
Vivi Paul
Vivian, die älteste Tochter des Circus-Direktors Bernhard Paul, ist Roncalli-Besuchern  gut bekannt. Immer mehr tritt sie in die (großen) Fußstapfen ihres Vaters, vertritt ihn bei repräsentativen Aufgaben oder Theaterproben und zeigt dabei eine unglaubliche Kreativität. Und dies alles zusätzlich zu ihrem unbeschreiblichen täglichen Trainingspensum. Neben der Rollschuh-Darbietung mit ihren Geschwistern zeigt die grazile Artistin, dass sie ihre Phantasie auch noch in atemberaubender Höhe zelebrieren kann.
Andrew & Sascha – Aerial Straps
Die beiden Amerikaner zeigen eine wunderschöne poetische Partnerdarbietung an den Tüchern hoch in der Luft – technisch versiert und kraftvoll, dabei jedoch von eleganter Leichtigkeit. Begonnen haben Andrew und Sasha ihre Karrieren in unterschiedlichen Disziplinen an entgegengesetzten Küsten ihrer Heimat: Er war Jongleur im Circus in New York, sie trainierte Sportgymnastik im Akrobatik-Team Südkaliforniens. In Las Vegas lernten sie sich kennen, entwickelten eine gemeinsame Performance, arbeiteten für Cirque du Soleil und Spiegelworld und gewannen einen Spezial-Preis beim Festival du Circque de Demain.
Joel Hertzfeld – Handstand-Akrobatik
Joel zeigt eine Handstand-Kunst, die sich durch Kraft, Perfektion und anspruchsvolle Technik auszeichnet. Seine Performance ist voller Gefühl und begeistert das Publikum mit immer wieder neu ausgeführten Traumbildern, die er ohne große Anstrengung zelebriert. Neben der Artistik unterrichtet der vielseitige Performer, der virtuos in verschiede Rollen schlüpft, leidenschaftlich gern junge Talente. Ob Handstand, Cyr, Partner- oder Ensemblearbeit, Jonglage oder Pole – Joel kann es Ihnen beibringen!
Yan & Maria –Bicycle
So kann man auch die Aufmerksamkeit einer schönen Frau gewinnen: Yan Sokolovskyy ist Fahrrad-Artist, der seine Partnerin Maria mit tollkühnen Tricks, rasanten Stunts und halsbrecherischen Kunststücken zu beeindrucken versucht. Er ist absoluter Profi und nimmt seit 15 Jahren an Weltmeisterschaften und anderen Wettbewerben teil. Doch selbst ihm ist es passiert, dass auf Grund eines Materialfehlers die Radgabel ausgerechnet während eines hohen Sprungs brach…
Noelia Pompa – Tanz/Schauspiel/Akrobatik
Die nur 1,25 m große Argentinierin versteht es, mit Riesentalent und unbändiger kreativer Energie auf der Bühne die Größte zu sein. Tanz, Schauspiel oder Akrobatik – Noelia überzeugt und begeistert in jedem dieser Genre. Nach einer ausgedehnten Tour durch Spanien hat sie sich jetzt vorgenommen, das Publikum in ganz Europa zu erobern …
Außerdem verzaubert das Apollo-Ballett!

Weitere Fotos finden Sie hier:
https://www.facebook.com/pg/paashaas.de/photos/?tab=album&album_id=1371748126301533

Showzeit: 17. Januar bis 14. April 2019
Alle weiteren Infos und Tickets gibt es hier:
Roncalli´s Apollo Varieté
Betriebsgesellschaft mbH
Apollo-Platz 1
D 40213 Düsseldorf


Zurück zum Seiteninhalt