Hoteltest: Two Brothers Beach****, Noordwijk, Niederlande

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

Hoteltest: Two Brothers Beach****, Noordwijk, Niederlande

Paashaas
Veröffentlicht von Paashaas, Manuela Klumpjan in Urlaub mit Hund · 19 Dezember 2022
Tags: SüdhollandurlaubmitHundniederländischeKüsteNoordwijkTwoBrothersBeach
Urlaub mit Hund an der niederländischen Küste
Noordwijk ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland und seit 150 Jahren ein international bekanntes Seebad.

Die Anfahrt ist ohne Stau sehr entspannt. Fast könnte man meinen, wir hätten es genauso geplant! Denn pünktlich zum Sonnenuntergang erreichen wir die Promenade von Noordwijk. Also führt uns der erste Weg statt ins Hotel direkt an den Strand! Von der Straße sind es wirklich nur wenige Meter, bis wir auf dem leicht gefrorenen Sand stehen. Das Meer rauscht, die Sicht ist fantastisch. Möwen kreischen … kurzum: Wir sind im Paradies! Langsam versinkt die Sonne am Horizont. Unser Hund tobt wie wild und kann genau wie wir das Glück des Augenblicks kaum fassen. Der kalte, frische Wind schlägt uns entgegen. Alles ist perfekt.
Nachdem die Sonne untergegangen ist, wollen wir natürlich ins Hotel. Erst nach wenigen Minuten bemerken wir, dass wir vor dem falschen geparkt haben. Es heißt zwar auch Beach Hotel, ist jedoch geschlossen. Es beginnt eine abenteuerliche Fahrt durch Noordwijk. Einbahnstraßen und Baustellen führen dazu, dass wir ein wenig wirr durch den Ort kreisen, bevor wir fast genau an der Stelle wieder ankommen, wo wir vorher schon waren, nur halt wenige Meter weiter unten.
Direkt vor dem Hotel liegt die Promenade. Dort parken wir. Erst später bemerken wir, dass auch direkt vor dem Eingang Kurzparkplätze für Hotelgäste vorhanden sind. Dauerparkplätze hat das Hotel nicht, jedoch kann für 18 € pro Tag in einer benachbarten Anlage der Wagen untergebracht werden. Da dort das Tor defekt ist, müssen wir keine Parkgebühren zahlen, hurra. Der Fußweg bis dahin beträgt rund 3 Minuten.
Vor dem Hotel ist noch etwas Baustelle. Innendrin ist bereits alles fertig renoviert.
Alles macht einen gepflegten und liebevoll gestalteten Eindruck.
Der Check-in ist freundlich und klappt ohne Probleme, nachdem wir den Personalausweis vorgezeigt haben.. Auch nach unserem Hund wird sofort gefragt, den wir noch im Auto gelassen hatten.
Sonstige Informationen zum Hotelaufenthalt gibt es nicht, lediglich eine Kurzbeschreibung zum Zimmer und eine Broschüre, wo Hunde in Noordwijk unangeleint laufen dürfen.

So edel wie der Empfang sind auch die Bar und das Restaurant. Alles ist sehr stilvoll und mit vielen liebevollen Details hergerichtet. Es gefällt uns ausgesprochen gut.
Wir bekommen ein tolles Eckzimmer mit Balkon, was uns auch sofort gefällt. TV, Wasserkocher, Wifi – alles ist vorhanden. Was uns besonders gefällt, ist, dass wir Meersicht haben, entgegen der Buchung, die „nur“ Landseite vorgesehen hatte.
Der Blick auf die Nordsee bei noch rotem Abendhimmel ist fantastisch. Bei geöffneter Balkontür hören wir das Meer rauschen. Einfach perfekt!
Das Zimmer ist insgesamt ordentlich, gut geheizt und gepflegt, das Badezimmer bis auf den Duschvorhang sehr modern und sauber.
Lediglich die angekündigte Flasche Wasser befindet sich nicht auf dem Zimmer. Dafür stehen Tee und Kaffee bereit zum Selbstaufbrühen. Statt Tassen oder Gläser gibt es Pappbecher, was ein wenig schade ist. Auch fehlen uns Steckdosen am Bett.
Ansonsten haben wir nichts zu bemängeln. Die Sessel mit Blick in die Dünen sind genauso bequem wie das große Doppelbett.

Die Umgebung:
Aus dem Zimmer schaut man direkt auf die flachen Dünen und die Nordsee. Nur durch eine Straße getrennt, beginnt der Strand. Der Ort Noordwijk ist direkt hinter dem Hotel und klein, aber gemütlich. Dort befinden sich zahlreiche Cafés und Restaurants, einige Touristenläden und normale Geschäfte.
Alles ist herrlich weihnachtlich geschmückt und sehr stilvoll. Kunst und Kultur kommen auch nicht zu kurz. Moderner Tourismus trifft auf typisch holländischen Charme. Hier dürfte jeder finden, was ihm gefällt. Totale Ruhe oder auch ein gehobenes Casino. Uns gefällt es ausgesprochen gut, da es eine gelungene Mischung aus edel und normal, aus Stadtleben und unendlicher Weite am Strand bietet.
In der Nachsaison toben alle Hunde am Strand frei herum. Es ist ausgesprochen friedlich und harmonisch. Was uns sehr verwundert hat, ist jedoch, dass Hunde nicht mit in die zahlreichen Strandpavillons dürfen, die wir sehr gerne aufgesucht hätten. Doch Hunde sind nur auf den Terrassen willkommen, was bei Minusgraden keine Alternative darstellt. Sehr schade.
 

Das Essen:
An beiden Tagen wird uns abends im Restaurant ein 3-Gänge-Menü serviert. Wir haben auch freie Platzwahl. Das Restaurant ist edel und liebevoll eingerichtet. Wer wie wir ein Menü bereits mitgebucht hat, hat jedoch an allen Tagen nur dieselben 4 Gerichte zur Auswahl: 2x Fleisch, 2x Fisch. A la Card wäre hier sehr viel mehr möglich gewesen. Die Vorspeisen bieten Suppen, Schinken und geräucherten Lachs. Das Dessert ist vorgegeben.
Allerdings können wir gegen einen kleinen Aufpreis auch statt der Süßspeise eine Käseplatte buchen.
Die Getränke sind okay und preislich angemessen. Bei höherwertigen Wünschen wie besonderen Whiskeys kann eine Extrakarte angefordert werden.
Die Bedienung ist am ersten Abend deutlich langsamer als am 2. Insgesamt klappt aber alles gut mit kleinen Abstrichen. Da wir keine Kreditkarte an der Anmeldung hinterlegt hatten – danach wurden wir nicht gefragt – mussten wir die Getränke direkt im Restaurant begleichen und konnte sie nicht aufs Zimmer buchen lassen, was ich persönlich ein wenig befremdlich fand für ein 4-Sterne-Hotel. Gezahlt werden konnte mit Karte oder auch bar.

Das Frühstücksbuffet war an beiden Tagen gut und reichhaltig mit einigen Extras wie Waffeln zum Selberbacken oder Eier, die ganz nach Geschmack selbst gekocht werden konnten.
Die fertigen Eierspeisen wie Rührei, Spiegelei und hartgekochten Eiern dagegen waren an beiden Tagen viel zu kalt trotz Warmhaltebehältern.
Die Vielfalt am Buffet war jedoch ausgesprochen groß und hat alles erfüllt, was wir uns so vorstellen in einem guten Hotel. Auch wurde immer alles sofort wieder nachgefüllt.

Der Wellness-Bereich
Das Schwimmbad ist recht klein, aber angenehm warm. Durch die Massagedüsen, die man selbst betätigen kann, hat es eher den Character eines großen Whirlpools. Da ich ganz alleine dort war, konnte ich es ausgiebig genießen.
Es gibt auch ein Dampfbad, was jedoch trotz der vorgegebenen Wartezeit nicht richtig warm wurde. Dieses machte auch nicht ganz so den gepflegten Eindruck. Daher habe ich nur einmal kurz hineingeschaut.
Handtücher gab es direkt am Schwimmbad, Bademäntel leider nicht.
 

Zimmerservice:
Darauf mussten wir sehr lange warten. Obwohl wir direkt nach dem Frühstück das Schild dafür hinausgehangen hatten, war bis zum späten Nachmittag nichts passiert. Erst im 3. Versuch wurde dann gesaugt und das Badezimmer gereinigt. Das Bett wurde nicht gemacht, was aber durchaus daran liegen kann, dass wir eine Hundedecke darüber gelegt hatten. Dennoch war der Zimmerservice für ein 4-Sterne-Hotel nicht angemessen und eher oberflächlich.
 
Check-Out war um 11 Uhr, eine absolut angemessene Zeit. Als wir gegen 10:45 Uhr ausgecheckt haben, wurden wir freundlich verabschiedet. Bezahlen mussten wir nichts mehr, da Getränke und Parkgebühren ja nicht relevant waren. Es war wirklich ein Entspannungswochenende mit einer unbezahlbaren Nähe zum Strand.
 
Daher kann unsere Zusammenfassung nur positiv ausfallen: perfekte Lage, eine naturfreundliche Lage, hundefreundliches Hotel und wirklich leckeres Essen in stilvoller Umgebung. Wenn der (Zimmer-) Service noch besser geklappt hätte, wäre alles top.

Two Brothers Noordwijk ****
Koningin Wilhelmina Boulevard 8
2202 GS Noordwijk aan Zee
 reservations@twobrothersnoordwijkbeach.nl  
 
Von daher lautet unsere Zusammenfassung in Punkten in Bezug auf die 4 Sterne des Hotels:
(0 Punkte: miserabel – 10 Punkte: hervorragend)
     
Ambiente innen   / außen: 9 / 7   (teilweise noch Renovierungsarbeiten, fehlende Parkplätze am Hotel)
Umgebung/Lage: 10
Hotelzimmer: 9
Sauberkeit: 8            
Service   Rezeption: 8            
Zimmer-Service: 6            
Speisen/Getränke: 8           
Wellnessbereich: 8            
Für den   Hund: 10            
Preis-/Leistungsverhältnis: 8
            
Wohlfühlcharakter  gesamt: 8,3
       



Zurück zum Seiteninhalt